Radverbindung Rhade-Lippe


Es ist nicht leicht, sich unter den vielen attraktiven Zielen im Naturpark Hohe Mark zu positionieren. Rhade, seit 1975 ein Stadtteil Dorstens und mehr als 800 Jahre alt, will es jetzt aber wissen:

Ein Blick auf alle Radwanderkarten zeigt, dass neben der attraktiven „100-Schlösser-Route“ auch die „Naturpark Hohe Mark Radroute“ Rhade führt. 12 Kilometer weiter südlich verläuft die „Römer-Lippe-Route“. Diese Potential möchte sich Rhade nun zunutzen machen!

Der Arbeitskreis Infrastruktur des Bürgerforums Rhade hatte die Idee eine Radwegeverbindung zwischen den genannten Fernradwegen anzulegen, die mitten durch das vogelreiche sanfte Wiesengelände – und durch Rhade – führt.

 

Inzwischen wurde der Verbindungsradweg vom genannten Arbeitskreis ausgearbeitet und eine Schutzhütte für Radwanderer mit Unterstützung von VITAL.NRW, dem Naturpark Hohe Mark und der Stadt Dorsten in Eigenregie errichtet. Neben der Schutzhütte sind inzwischen Informationstafeln aufgestellt worden, die motivieren, auch in Rhade eine Rast einzulegen.

Vorbei an Storchennestern und Wasserblanken führt der Weg von Rhade nach Deuten mit seiner denkmalgeschützten Wassermühle, die immer einen Zwischenstopp wert ist.

Bevor die Römer-Lippe-Route erreicht wird, besticht das Naturschutzgebiet Hervester Bruch mit seinen Wasserflächen, Heckrindern, und einer nie erwarteten breit gefächerten Vogelwelt.

 

Neugierig geworden? Dann rauf aufs Rad und Rhade als Ausgangspunkt einer spannenden Tour ansteuern. Rhade ist auch mit dem Zug zu erreichen. Direkt am örtlichen kleinen Bahnhof kann in ein weitverzweigtes Radwegenetz eingestiegen werden. Ein besonders attraktives Freizeit- und Informationsangebot hat hier ebenfalls seinen Ausgangspunkt. Unter dem plattdeutschen Begriff „Tour de Buur“ können neun spannende Themenrouten vorab gebucht und dann erkundet werden, auf denen sich die heimische Landwirtschaft mal ganz anders präsentiert. Der Naturpark Hohe Mark, einer der größten Naturparks in NRW, wird nicht selten als Schmuckstück beschrieben. Eine Perle darin trägt den Namen Rhade.

 

Informationen:

Stadtinfo Dorsten: www.stadtinfo-dorsten.de

Naturpark Hohe Mark: www.naturpark-hohe-mark.de

Tour de Buur: www.tour-de-buur.de


LAG Region Hohe Mark - Leben im Naturpark e.V.

Tiergarten 1/Hagenwiese 40

46348 Raesfeld

 

Hildebrandt@raesfeld.de

02865 955 287