Die Gebietsabgrenzung


Die Abgrenzung der Region Hohe Mark - Leben im Naturpark e.V. erfolgt aufgrund der Homogenität des Gebietes hinsichtlich der naturräumlichen, der wirtschaftlichen und der sozialen bzw. kulturellen Gegebenheiten.

Die Region ist geprägt vom Wechsel verschiedener Landschafstypen, die eine Gemeinsamkeit haben: Sie liegen im Naturpark Hohe Mark. Dieser setzt sich aus vier verschiedenen Landschaftstypen zusammen, wovon drei – die Park-, die Wald- und die WasserLandschaft – in der Region Hohe Mark vertreten sind. Dieser Abwechslungsreichtum in einer homogenen Gebietskulisse liefert eine stabile und innovative Basis für die Region Hohe Mark – Leben im Naturpark e.V.
 
Die Region ist durch forst- und landwirtschaftliche Nutzung geprägt. Vorranging klein- und mittelständische Unternehmen sind in der Region ansässig, wodurch eine homogene wirtschaftliche Struktur besteht, die stets weiterentwickelt wird.
Die Menschen vor Ort identifizieren sich als „Münsterländer“, was zu einem tiefverwurzelten Selbstverständnis der Region beiträgt, in der ehrenamtliches Engagement groß geschrieben wird.

Die Kommunen der Region überzeugten bereits im Rahmen der Regionale 2016 durch offene Zusammenarbeit mit anderen Kommunen. Diese Zusammenarbeit wird nun als VITAL.NRW-Region fortgeführt

 

Abgrenzung der VITAL.NRW-Region. Datenquelle: RVR; Darstellung: Albrecht, Gunther
Abgrenzung der VITAL.NRW-Region. Datenquelle: RVR; Darstellung: Albrecht, Gunther

LAG Region Hohe Mark - Leben im Naturpark e.V.

Tiergarten 1/Hagenwiese 40

46348 Raesfeld

 

Hildebrandt@raesfeld.de

02865 955 287